Nachdem SUN-AIR während der Corona-Pandemie alle Strecken eingestellt hat, werden einzelne Strecken jetzt wieder bedient. Um an dem Aufschwung im Reisemarkt teilzuhaben, hat SUN-AIR jetzt eine neue Verbindung von ihrem Heimatflughafen in Billund nach Jönköping angekündigt. Nachdem Suebica angekündigt hatte, sich von der Strecke zum Ende des Sommerflugplanes zurückzuziehen, ist damit nun auch ein Weiterbestehen der Strecke gesichert. „Wir sind sehr froh, mit SUN-AIR einen zuverlässigen und im Regionalverkehr sehr erfahrenen Partner gefunden zu haben, der weiterhin eine Anbindung von Jönköping an wichtige Metropolen in Dänemark sichert“, sagte heute ein Sprecher des Flughafens. Wie alle anderen Flüge von SUN-AIR auch, werden sie unter der Marke British Airways mit Dornier 328 durchgeführt.

COPYRIGHT © 2022 Marius Kauling | Impressum